Wahlkampf BTW I

Der Wahlkampf hat begonnen! Nach der Plakatierung vor ein paar Wochen haben wir die ersten Infostände in der Stadt besetzt und Gespräche mit Bürgerinnne und Bürgern geführt. Juli-Kandidat Tim Wortmann konnte sich bei einer Podiumsdiskussion mit Schülern der Gesamtschule Holsterhausen, organisiert vom RPJ, Fragen zu verschiedensten Themen stellen. Zwischendurch war auch noch Zeit, die 70-Jahr-Feier der FDP Ruhr mit Minister Dr. Joachim Stamp zu besuchen.

  • 001_Plakate
  • 002_Stand
  • 003_Stand
  • 004_Stand
  • 005_Stand
  • 006_Stand
  • 007_Stand
  • 008_Stand
  • 009_Podium
  • 010_Podium

Vierercup 2017

 Auch in diesem Jahr war die FDP beim Vierercup des Steeler Ruder-Vereins vertreten. Diesmal haben wir Julis sogar zwei Boote besetzt und vier Wochen vor der Bundestagswahl bereits starke Signale an die Konkurrenz gesendet. In dem Wettbewerb zwischen Firmen, Nachbarschaften, Lehrern und Parteien konnte sich unser Team "Freiheitskämpfer" als erfolgreichster politischer Akteur bis ins Finale vorkämpfen und bedingt durch technische Probleme sportlich ungeschlagen den vierten Platz von 32 belegen. Auch unser Damenteam "Yellow Thunder" konnte sich im nicht nach Geschlechtern getrennten Teilnehmerfeld über die Vorläufe bis ins Viertelfinale durchkämpfen. Beide Teams und die große Gruppe der Unterstützer an Land haben von der Eröffnung bis in die Partynacht hinein deutliche und vielfach positiv angesprochene Präsenz gezeigt. Mit dem Schwung der guten sportlichen Ergebnisse konzentrieren wir uns jetzt natürlich voll auf die nächste große Aufgabe. 

  • Vierercup17_1
  • Vierercup17_2
  • Vierercup_01
  • Vierercup_02

CSD 2017

Bei leider eher durchwachsenem Wetter haben wir uns wieder auf dem Ruhr-CSD in der Essener Innenstadt präsentiert und einen bunten Stand mit Aktivitäten und Begegnungsmöglichkeiten für die FDP aufgebaut. Auch mit der beschlossenen Öffnung der Ehe gibt es noch viel für die Gleichberechtigung der verschiedenen Lebensentwürfe zu tun. Daher machen wir uns weiterhin für Minderheiten und gegen Diskriminierung stark. Das konnte unser Vorsitzender Christian als Vertreter der liberalen Familie bei der Podiumsdiskussion auch wieder betonen.

  • CSD1
  • CSD2

Die europäische Republik

Wir haben die (für uns eigentlich nicht existente) Sommerpause genutzt, und mit Chris Pyak aus dem Steering Committe of Individual Members der ALDE Party (der liberalen Partei im Europaparlament) über das Thema "Die Europäische Republik - Ein die europäischen Bürger einigendes Projekt oder nur eine ideelle Träumerei?" gesprochen. Dabei wurde auch durchaus kontrovers über die verschiedenen Wege diskutiert, die die Europäische Union einschlagen könnte. Als Liberale wünschen wir uns natürlich ein starkes, vereintes und freiheitliches Europa. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, aber als junge Generation müssen wir den Alteingesessen hin und wieder das Ziel vor Augen führen. 

  • Europa1
  • Europa2

Kreiskongress 2017

Am 20.06. haben wir nach ziemlich genau einem Jahr mit enormem Mitgliederzuwachs, einer Vielzahl an Veranstaltungen und einer Verbesserung der finanziellen Situation, einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender ist weiterhin Christian Mertens, seine Stellvertreter bleiben Felix Kuhn und Markus Schreyer. Larissa Ropertz wurde erneut als Beisitzerin gewählt. Max Möller rückt auf den Schatzmeisterposten auf. Neu im Vorstand sind Annika Hümke, Martin Dreckmann und Sertac Tepe als Beisitzer. Außerdem wurden der geschäftsführende Vorstand und Larissa mit den Delegiertenmandaten für die Landeskongresse ausgestattet. Wir wollen uns an dieser Stelle noch einmal bei Timo Wahl und Tobias Plümacher für ihre Arbeit im vergangenen Jahr herzlich bedanken. Der Vorstand fühlt sich durch das Votum von 30 Stimmberechtigten in seiner bisherigen Arbeit bestätigt und wird nun zügig mit weiteren Veranstaltungen und Aktionen auf den Bundestagswahlkampf hinarbeiten. Wir danken allen, die gekommen sind, auch unseren Gästen aus der FDP.

  • Kongress1
  • Kongress2
  • Vorstand

Wahlkampf LTW III

Am zweitwichtigsten Wochenende dieses Jahres für die Jungen Liberalen und Freien Demokraten haben wir in den Stadtteilen und final in der Innenstadt nochmal alles gegeben, um die Wähler zu überzeugen. Unser Erfolg konnten wir am Sonntagabend dann gemeinsam mit den Kandidaten und der Essener FDP auf der Wahlparty feiern.

  • 18402923_10150779071519997_7398853050445281552_n
  • 18402991_10150779045419997_616991454913970252_n
  • 18403211_10150779045439997_4391120407924855532_n
  • 18403516_10150779045454997_3145166030928076289_n
  • 18425501_10150779737989997_1152342754759684533_n
  • 18446688_10150779071524997_6328028543727863491_n

Wahlkampf LTW II

Während des Hauptwahlkampfs haben wir uns quer durch die Stadt mit Infoständen und Flyeraktionen für die Freien Demokraten und einen Politikwechsel in NRW eingesetzt. Neben der obligatorischen Kneipentour durch Rüttenscheid war natürlich der Parteitag im Colosseum mit anschließender Aktion auf den Kennedyplatz das absolute Highlight der letzten Wochen. Außerdem waren wir mit dem Juli-Wahlkampfbus und Apfelschorle vor Berufsschulen aktiv und haben Essener Staugeschädigten das Warten versüßt.

  • 18033189_10150769624074997_5709942848191805978_n
  • 18034226_10150769624059997_1543359103901362257_n
  • 18057791_10150770397044997_4857579134723329444_n
  • 18118798_10150770397039997_1645808283170193616_n
  • 18119491_10150772324074997_2408030253359438622_n
  • 18157421_10150772794879997_720705899707981836_n
  • 18157655_10150772794809997_1159764317012582699_n
  • 18157745_10150772795164997_5778853779990176937_n
  • 18221876_10150775798204997_7865393345731802849_n
  • 18268082_10150775878369997_2327820127486516896_n
  • 18268205_10150776292624997_2950040395389458472_n
  • 18274835_10150775469734997_373464132071272376_n
  • 18274932_10150775798259997_8143656533960449310_n
  • 18301205_10150775798199997_5178190439483741369_n
  • 18342372_10150778262049997_7807223645444556181_n
  • 18342691_10150778273434997_2039518943563501073_n
  • 18446675_10150778142489997_4297227741942931299_n
  • 18447691_10150778326949997_8966375641763350818_n

Buko 2017/I

Nachdem wir Mitte März zunächst Gastgeber eines Bezirkskongresses (Bild 2) mit inhaltlicher Vorbereitung des Bundeskongresses waren, haben wir diesen Anfang April dann auch besucht. Dabei hat Christian erstmals sein frisches Delegiertenmandat genutzt. Bei der Party waren wir dann mit einer respektablen Anzahl Essener bis tief in die Nacht vertreten. Neben Neuwahlen des Bundesvorstandes wurde das offizielle Wahlprogramm der Jungen Liberalen zur Bundestagswahl im September verabschiedet.

  • 17498484_10150757709984997_4131864241045829206_n
  • 17499526_10150757709989997_5433312529405568863_n

Wahlkampf LTW I

Wir sind erfolgreich in den Wahlkampf gestartet. Nach einem Plakatierungswochenende, an dem wir für die Essener FDP weite Teile der Stadt eigenständig mit Plakaten abgedeckt haben, waren wir auch bereits an den ersten Wahlkampfständen.

  • 17425995_10150760152879997_6943691271728064593_n
  • 17426281_10150760186464997_3801513920714351828_n
  • 17634294_10150766461444997_5568911901997292480_n
  • 17759676_10150763267614997_3350233092547956852_n
  • 17798903_10150763267619997_1578108720006495168_n
  • 17861493_10150763267604997_1640371828511920196_n
  • IMG-20170415-WA0004

Parteitermine

Ende März waren wir beim Kreishauptausschuss, um mit den Mitgliedern der Essener FDP über den anstehenden Wahlkampf zu sprechen und einen ersten Blick auf die Wahlplakate zu werfen. Am ersten April hat unser Vorsitzender Christian beim Kreisparteitag zum ersten mal einen offiziellen Bericht über unsere Aktivitäten seit letztem Sommer vorgetragen. Außerdem haben wir die beiden Essner Bundestagskandidaten nominiert. Wir gratulieren Thomas Spilker für den Essner Norden und für den Süden ganz besonders dem (neu-)Juli Tim Wortmann zu ihren Kandidaturen. Wir wünschen beiden viel Erfolg in anstehenden Wahlkampf und werden unser Bestes geben, sie zu unterstützen.

  • 17425165_10150756476289997_1326082093717872793_n
  • 17626105_10150759978499997_6677589628045516977_n
  • 17629994_10150759994514997_1081121991119680634_n

Landeskongress 2017/I

Beim ersten Landeskongress in diesem Superwahljahr waren wir mit vier Delegierten (Bild1) vertreten. Neben den Neuwahlen des Landesvorstands, haben wir diesmal relative viele inhaltliche Anträge beraten. Von Drogenpolitik über Bundeswehr bis Energie war so ziemlich alles dabei. Die meisten Anträge hatten wir in unserem ProSt bereits mit den Essener Julis vorbereitet (Bild2). Die Party war mal wieder ganz hervoragend, auch wenn es zwischen Düsseldorf und Köln kein Bier gab. Neben neuen Kontakten innerhalb des Verbandes, haben wir auch die finale Motivation für den Wahlkampf aus Moheim mitgenommen, um in Essen richtig durchzustarten.

  • Lako17-1
  • Lako17_Vorbereitung

ProSt März

Wir haben in ordentlich besuchter Runde einige Anträge für den kommenden Landeskongress beraten. Zur Sprache kamen unter anderem die Themenbereiche Digitalisierung, Bafög, Medikamente und Jugendschutz. Aus der angeregten Diskussion können unsere vier Delegierten nun ein Stimmungsbild des Kreisverbands und neue Aspekte zu den einzelnen Anträgen mitnehmen. Allen, die mitdiskutiert haben und auch unsern Gästen vielen Dank für einen gelungenen Abend.

  • 1
  • 2

JuLis Essen treffen Essener Handwerk

Für uns Liberale ist die Eigenverantwortung und Selbstständigkeit ein hohes Gut. Das war aber nicht die einzigen Gemeinsamkeit, die wir bei unserem Gespräch mit der Kreishandwerkerschaft finden konnten.

Neben Themen wie Aufstiegschancen bis hin zu Betriebsübernahmen und der Stellung des Meistertitels gegenüber Studienabschlüssen haben wir uns vor allem über das Nachwuchsproblem im Handwerk ausgetauscht. Mit Rückblick auf unsere individuellen Bildungswege und Berührungspunkte mit dem Handwerk vor unserer Berufswahl haben wir gemeinsam Verbesserungsvorschläge und Ideen zusammengetragen, wie junge Menschen frühzeitig und nachhaltig auf das Thema Ausbildung und Chancen im Handwerk aufmerksam gemacht werden können. Dabei ging es neben dem großen Problem der frühzeitigen Ausrichtung auf ein Studium durch die mittlerweile große Mehrheit der Schüler, neuen Konzepten wie dem trialen Studium und dem Image der Handwerksberufe auch um die zielführende Integration von Flüchtlingen. Die Kreishandwerkerschaft erhofft sich von der Politik die richtigen Rahmenbedingungen und insbesondere vom Bildungsbereich eine ausgewogene Darstellung der verschiedenen Karrieremöglichkeiten. Dies wollen wir in Zukunft weiterhin in unsere programmatische Arbeit einfließen lassen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei den Vorstandsmitgliedern und der Geschäftsführung für das angenehme Gespräch und freuen uns bereits auf zukünftige Treffen.

  • Gruppenbild

ProSt Februar mit Martin Weber

Martin Weber, der Landtagskandidat der FDP für den Essener Westen, hat sich mit uns Julis ausgetauscht. Nach einer kurzen persönlichen Vorstellung haben wir mit ihm das Landtagswahlprogramm aufgerollt und über unsere und vor allem seine Meinung zu verschiedenen Forderungen diskutiert. Thematisch ging es dabei von Drogenpolitik über öffentliche Verwaltung und Finanzen bis hin zum ÖPNV. Auch erste Verabredungen für Wahlkampfaktionen wurden getroffen. Wir als Junge Liberale Essen freuen uns auf den gemeinsamen Wahlkampf mit Martin Weber und den drei weiteren Essener Landtagskandidaten Klaus Gräber, Eduard Schreyer und Ralf Witzel!

  • 16681905_10150743617229997_2745018364745822556_n
  • 16831027_10150743617299997_1300081704464257801_n
  • IMG-20170222-WA0008

Bezirkskongress 2017

Beim diesjährigen Bezirkskongress wurde Marc Hoevermann, der aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr antratt, vom bisherigen Programmatiker Patrick Guidato als Vorsitzender abgelöst. Zu einem seiner Stellvertreter wurde unser Kreisvorstandsmitglied Max Möller gewählt, der seine Social-Media-Kenntnisse und seinen direkten Draht in die FDP-Landesgeschäftsstelle in den Vorstand einbringen möchte. Außerdem hat unser Vorsitzender Christian ein Delegiertenmandat für den Bundeskongress erhalten und Max und Felix die ersten Ersatzdelegiertenmandate, womit sie die direkten Nachrücker auf frei werdende Plätze oder dem Bezirk zusätzlich zugesprochene Mandate sind. Christian ist außerdem als Kassenprüfer für den Bezirk bestätigt worden. Abseits der Tatsache, dass all unsere Kandidaten bei den jeweiligen Wahlen erfolgreich waren, bleibt natürlich noch zu erwähnen, dass wir mit 15 von 54 Stimmberechtigten der am besten vertretene Kreisverband waren. Das hätte sich vor einem Jahr wohl niemand vorstellen können! Wir wünschen dem neu gewählten Vorstand gutes Gelingen und viel Erfolg in diesem für uns so wichtigen Jahr 2017!

ProSt Januar - Quo vadis USA?

Anlässlich der Vereidigung des 45. US-Präsidenten hat sich unser Programmatiker Felix die Mühe gemacht, den Verlauf des Wahlkampfes zusammenzufassen und das Who's who des engsten Kreises um Donald Trump vorzustellen. Garniert mit Ausschnitten aus Late-Night-Shows und Kandidatenrunden war die Präsentation nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam. In der anschließenden Diskussion der Zuhörer mit Felix und untereinander wurden weitere Aspekte beleuchtet, Meinungen über die zukünftige Ausrichtung der US-Politik ausgetauscht und Paralellen zur deutschen Politiklandschaft erörtert. An dieser Stelle sei Felix, der weit über die Inhalte seines Vortrags hinaus vorbereitet und informiert war, noch einmal für diesen spannenden Abend gedankt. Besonders haben wir uns über den vollen Saal mit Freunden aus der FDP-Essen, Julis aus den umliegenden Kreisen und vor allem Gästen gefreut. Und natürlich wurde auch das bei unseren öffentlichen Veranstaltungen mittlerweile obligatorische Neumitglied akquiriert!

  • QuoVadis2
  • QuoVadis3
  • QuoVadis4
  • QuoVadis5
  • QuoVadis6

Neujahrsempfänge 2017

Bekanntlich sind alle guten Dinge drei, daher waren wir diesen Monat auf den Neujahrsempfängen der FDP Essen, FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen und FDP NRW vertreten. Jeweils durch Ralf Witzel MdL, den Fraktionsvorsitzenden Hans-Peter Schöneweiß und natürlich Christian Lindner MdL auf das Superwahljahr 2017 eingeschworen, freuen wir uns auf die kommenden Wahlkämpfe. Besonders erfreulich war unsere überdurchschnittliche Präsenz auf dem Empfang der Landespartei in Düsseldorf. Im Saal verteilt saß knapp ein Dutzend Essener Julis, von denen es leider nicht jeder auf die Fotos geschafft hat.

  • NJEEssen
  • NJEFraktion
  • NJENRW17
  • NJENRW17_2

Wahlkampftraining: Persönlichkeit zählt

Mitte Januar haben wir etwas an unseren Softskills gefeilt. Oder besser durch die Friedrich Naumann Stiftung feilen lassen. Beim eintägigen Workshop "Persönlichkeit zählt" haben wir verschiedene Techniken zur Lenkung von Gesprächen und Platzierung eigener Botschaften kennen gelernt und in mehreren Szenarien, wie z.B. einer Talkshow mit verteilten, nicht unbedingt der eigenen Überzeugung entsprechenden Rollen, trainiert. Unser Dank geht an Herrn Schmidt von der FNF für die vielen, auch ganz individuellen Tipps und Anregungen.

 

  • PersnlichkeitZhlt

 

Besuch bei der DPSG Essen

Kurz vor Weihnachten hatten wir die Gelegenheit, wieder einmal über den politischen Tellerrand hinauszublicken. Unsere Delegation begleitete den Essener FDP-Vorsitzenden Ralf Witzel MdL in das Diözesanbüro der DPSG Essen. Hier stellte uns der amtierende Diözesanvorsitzende Sebastian Ritter den Grundgedanken und die Arbeit des Pfadfindertums vor und tauschte sich mit Ralf Witzel und uns über verschiedene Themen aus. Herr Ritter hat uns besonders überzeugend aufgezeigt, wie hier mit geringen staatlichen Mitteln durch viele Ehrenamtler ein sinnvolles und umfangreiches Freizeit- und Bildungsangebot aufrecht erhalten wird, das jedem jungen Menschen offen steht. Der ausgeprägte Schwerpunkt auf Eigenverantwortung und die Stärkung des Selbstbewusstseins junger Menschen entsprechen ganz unserer Vorstellung von freiheitlichem Leben und werden von uns ausdrücklich begrüßt.

 

  • DPSG

Das Spiel mit den Genen

Unsere letzte inhaltliche Veranstaltung im Jahr 2016 drehte sich um das umstrittene Thema Gentechnik. Referent Dr. Patrick Guidato, der sich beruflich intensiv mit der Materie beschäftigt hat, hielt einen Vortrag über die Grundlagen der Gentechnik, sowie den Stand der Dinge vor allem bei der Anwendung von Gentechnik am Menschen und an Pflanzen. In der anschließenden Diskussion ging es dann vorrangig um ethische Fragen der Gentechnik, aber auch um Chancen und Forschungshemmnisse. Wir bedanken uns sowohl bei Patrick für den interessanten Input und allen Teilnehmern für die sachliche und konstruktive Diskussion.

  • 15400549_10150713966404997_1543531969954885897_n
  • 15578590_10150713966604997_3136447706957351849_n
  • 15578640_10150713966419997_2511223869054654628_n

Weihnachtsmarktbesuche

Warum nur einmal Glühwein trinken, wenn man auch zweimal kann? Können wir auch nicht beantworten. Deshalb waren wir in diesem Dezember einmal geplant und einmal spontan auf dem Weihnachtsmarkt in der Essener Innenstadt, um das Jahr gemütlich ausklingen zu lassen. Obwohl es eigentlich nicht um Politik ging, können wir nach den beiden Abenden ganze fünf neue Julis in Essen begrüßen. Wir sind uns trotzdem sicher, dass hier nicht der Alkohol, sondern unsere überzeugenden Argumente den Ausschlag gegeben haben. Gefreut hat uns auch der Besuch von Freunden und Unterstützern aus den FDP-Ortsverbänden.

  • 15317939_10150706482394997_1140418762366057888_n
  • 15337513_10150706482379997_5095868072639798225_n
  • 15380513_10150711805139997_918286285223874965_n
  • 15400977_10150711805149997_3295660094169826814_n

ProSt November

Mitte November haben wir einen weiteren programmatischen Stammtisch abgehalten. Nachdem Christian einen kurzen Überblick über die aktuelle Lage des Kreisverbands gegeben hatte, haben wir einmal im Schnellverfahren das Juli-Landtagswahlprogramm durchgesehen und einigie Punkte konkret angesprochen. In der anschließenden Diskussion konnten wir besonders interessante Themen für uns und unsere Stadt identifizieren und bereits erste Ideen für Wahlkampfaktionen sammeln. So wollen wir u.A. einen Fokus auf die Situation der Bürgerämter legen und z.B. bei Kneipenwahlkampf und Jungwähleraktionen Flagge zeigen. Besonders haben wir uns über den Besuch zweier Interessenten und die rege Teilnahme an der Disskusion gefreut. Der Vorstand wird die Ergebnisse des Abends allen Mitgliedern zur Verfügung stellen und als Grundlage für die Wahlkampfplanung festhalten. 

  • ProSt_Nov

Außerordentlicher Kreiskongress November 2016

Bei unserem außerordentlichen Kreiskongress haben wir einiges geschafft: Zunächst einmal freuen wir uns, Larissa Ropertz und Tobias Plümacher als neue Beisitzer im Vorstand begrüßen zu dürfen (Bild 1) und danken noch einmal Lukas Josek und Marcel Heinol, die uns aus beruflichen Gründen leider nicht mehr im bisherigen Umfang unterstützen können. Außerdem haben wir, mit Wirksamkeit ab Neujahr, eine geänderte Satzung beschlossen, die ihr hier auch bald nachlesen könnt. Besonders gefreut hat uns der Besuch von Léon Beck und Phillip Becker, den Kreisvorsitzenden von Bochum und Duisburg (Bild 2), sowie unserem Bezirksvorsitzenden Marc Hoevermann, Ralf Witzel MDL (Essener FDP-Vorsitzender) und Eduard Schreyer (stellv. Essener FDP-Vorsitzender). Mit der Entlastung des alten Vorstandes haben wir auch dieses Kapitel endgültig abschließen können. Außerdem hat der Vorstand die Gelegenheit genutzt, nach einem halben Jahr Amtszeit eine erste Zwischenbilanz zu ziehen. Diese fiel sowohl in Bezug auf die finanzielle Lage, als auch die Aktivität vor Ort und Reputation im Verband bzw. bei der FDP durchweg positiv aus (Bild 3 spiegelt nicht unbedingt die Stimmung wieder ;) ).

  • 15219972_10150704200744997_1692860897369460481_n
  • 15267662_10150704201459997_9153227132808413450_n
  • 15268088_10150704201799997_5616002272717728150_n

Projekt 2017 - Besuch von Moritz

Bei unserem zweiten Treffen im Oktober konnten wir unseren Landesvorsitzenden Moritz Körner begrüßen. Zunächst erläuterte er die wichtigsten Eckpunkte unseres Juli-Landtagswahlprogramms, verknüpft mit ersten Infos zu den geplanten Wahlkampfaktivitäten. Neben dem klassischen Straßenwahlkampf und besonderen Aktionen auf Bezirksebene wird es nächstes Jahr in der heißen Phase Support aus dem ganzen Bundesgebiet geben. Neu ist vor allem der große Fokus auf die Online-Kampagne, bei der bereits vor der eigentlichen Wahlkampfzeit über die sozialen Medien auf uns und unsere Ideen aufmerksam gemacht werden wird. Moritz betonte, dass es unser Ziel ist, den Anteil an Erst- und Jungwählerstimmen deutlich zu steigern und ließ keine Zweifel daran, dass wir das schaffen werden. In seine allgemeinen Ausführungen floß natürlich ebenfalls ein, dass er sich als Spitzenkandidat der Julis NRW im Parlament besonders für unsere Themen stark machen wird.

Die anschließende Diskussion drehte sich speziell um unsere Kernthemen Bildung und Drogenpolitik. Hier brachten sich auch besonders die beiden weiteren Landtagskandidaten, Ralf Witzel MDL und Eduard Schreyer aus dem FDP-Kreisvorstand, ein, die unserer Einladung gefolgt waren. Auch ein paar Interessentinnen hatten wieder zu unserem Treffen gefunden.

Die Entwicklung unseres Kreisverbands in den vergangenen Monaten stimmte Moritz zuversichtlich, dass wir einen soliden Wahlkampf führen werden. Mit dem Ruhrpott-Deutsch-Wörterbuch, das ihm von Christian als Dank für seinen Besuch übergeben wurde, ist er auf jeden Fall bestens ausgestattet, uns dann wieder hier vor Ort zu unterstützen. Wir freuen uns schon drauf!

 

  • Moritz1
  • Moritz2

Herzlich Willkommen bei den Jungen Liberalen Essen!

 

 

 

FDP Fraktion Essen

Landtagsfraktion der FDP NRW

FDP Essen

Junge Liberale NRW